Energie Management Projekte

Energie Management Projekte - Von der Idee zum validierten Ergebnis

Energie Management Projekte - Projekt Managemnet Zyklus

Zyklus eines Energie Management Projektes "von der Idee zu validierten Ergebnis"

Idee und Planung

Basierend auf Ihren Ideen und der Erfahrung unserer Energie Management Projekte, entwickeln wir mit Ihnen individuelle, maßgeschneiderte Konzepte.
Oft gilt es aus der Fülle der Möglichkeiten, zuerst die zu identifizieren:

  • welche den größten direkten Mehrwert bieten, oder
  • die als Basis für weitere Optimierung erforderlich sind (z. B. Messtechnik)

Zudem gibt es noch Abhängigkeiten der Energie Management Projekte untereinander, sowie deren zeitlicher Umsetzbarkeit.
Mit Pragmatismus und gesundem Menschenverstand unterstützen wir Sie gerne bei Entscheidungen.
Jede Idee wird in diesen Rahmen und bezüglich der Wirtschaftlichkeit bewertet. Als Zwischenergebnis erhalten Sie einen Plan indem die Maßnahmen einzeln bewertet sind. So können Sie entscheiden, ob Aufwand und der zu erwartende Nutzen in einem gesunden Verhältnis stehen.
Grundlage jeder Planung ist eine Energetische Ausgangsbasis. Sie wird durch die Energetische Bewertung ermittelt. Neben der Erfassung der Verbräuche bieten wir Ihnen an, Vorort Energie-Audits durchzuführen. Die Energetische Ausgangsbasis ist der Referenzpunkt gegen den die Veränderungen überprüft werden.

Business Case / Geschäftsplan:

Energie kostet Geld. Es ist also trivial, dass Energiereduktion Kosten spart. Ziel des Business Cases ist es zu bewerten, ob die Einsparungen beim Energieverbrauch innerhalb einer Zeit (payback) die Investitionskosten (CAPEX) sowie Betriebskosten (OPEX) erwirtschaften. Weitere positive Effekte wie Reduktion der Wartungskosten, Fördermittel oder Vereinfachungen im Prozessablauf können in den Business Case mit einfließen. Oft rechnen sich Investitionen aber so gut, dass diese Aspekte vernachlässigt werden können. Da jede Einzelmaßnahme individuell bewertet wird, lassen sich im Anschluss die effektivsten Maßnahmen auswählen. Die Umsetzung kann dann in der bestmöglichen Reihenfolge durchgeführt werden.


KPI = Key Performance Indicator (Bewertungsgrößen zur Leistungsfähigkeit)
EnPi = Energy Performance Indicator (Bewertungskriterien der energetischen Leistungsfähigkeit)
Payback = Zeit in Monaten um das eingesetzte Kapital i. d. R. durch Einsparungen zu verdienen
ROI = Return on Investment (Verhältnis von Gewinn zu eingesetztem Kapital [ab 100% wird die Investition profitabel])
CAPEX = Capital Expense sind kapitalisierbare Investitionskosten
OPEX = Operational Expense sind nicht kapitalisierbare, meist wiederkehrende operative Kosten

Umsetzung:

Eine gute Planung der Energie Management Projekte erleichtert die Umsetzung. Grundsätzlich werden alle Projekte nach dem bewährten, produktbasierenden Projekt-Management-Ansatz gesteuert. Das Produkt – als Endergebnis – steht hierbei im Vordergrund. Zudem ist die kontinuierliche Überprüfung der Ziele gemäß dem Geschäftsplan maßgebend.
In der Projektinitialisierungsphase unterstützen wir Sie bei:

  • der Entscheidung „machen oder zukaufen“
  • der Ausschreibung der Gewerke,
  • der Bewertung der Angebote sowie
  • der Vergabe und des Lieferanten Managements.
Energie Management Projekte - Portfolio Management

Portfolio Management mehrerer Energie Management Projekte

Gerne übernehmen wir auch das Portfolio bzw. Programm-Management, falls Sie mehrere Projekte parallel umsetzen wollen.

Die Abbildung zeigt eine Möglichkeit der Visualisierung verschiedener Projekte / Projekt-Optionen. Sie hilft bei einer Fülle von Projekten die Prioretisierung durchzuführen und damit eine "Roadmap" zu erstellen.

Im Beispiel haben wir den PUE auf der Y-Achse dem Absoluten Energieverbrauch auf der X-Achse gegenüber gestellt. Die Größe der Kugeln kann die zu erwartenden Einsparungen oder den Aufwand darstellen.

PUE = Power Usage Effectiveness. Er wird berechnet als Quotient der Gesamtenergie zur genutzen Energie. Somit sind Werte nahe 1 sehr gut. Werte über 2 sind leider oft die Regel.

Die Kommunikation mit allen internen und externen Projektbeteiligten ist ein entscheidender Erfolgsfaktor, um Projekte „in time“ und „on budget“ abzuschließen. Daher entwickeln wir mit Ihnen eine Kommunikationsstrategie, die auf einer Analyse der Projektteilnehmer basiert. Dies kann bereits ein Baustein zur Einführung eines Energie Managements sein.

Während der Umsetzung werden die Arbeitspakete mit dem Verantwortlichen überwacht. Gemäß Ihren Wünschen erstellen wir regelmäßige Fortschrittsberichte. Etwaige Abweichungen außerhalb der zeitlichen und finanziellen Toleranzen werden umgehend an das Projektboard gemeldet. So behalten Sie jederzeit die Kontrolle.

Projektabschluss

Nach Abschluss des Projektes überprüfen wir, ob die Lösung den Anforderungen entspricht. Basierend auf dem Business Case werden die Ergebnisse mit den Planungen verglichen.

Bei Pilotprojekten werden die Erfahrungen in der Umsetzung genau protokolliert, um bei einem Rollout effizient zu sein.

Mit diesem Vorgehen erhalten Sie die Gewissheit, dass die Projektziele eingehalten wurden und ein Gegenwert für die Investitionen vorliegt.