Energie Management Services für Industrie und Dienstleistung

Energie Management Services

Wir helfen Ihnen mit unseren Energie Management Services Kosten zusparen und tragen dazu bei, ihre Profitabilität zu erhöhen und die Umwelt zu schonen.

Energie Management ist eine weitgehend unterschätze Disziplin, die einen großen Betrag leisten kann, wenn sie ganzheitlich - unter Berücksichtigung der Prozesse und Ressourcen - angewandt wird.

Anders als viele andere Normen, zahlt sich Energie Management oft schnell aus, wenn es systematisch und pragmatisch angewandt wird. Daher ist Energie Management mehr als nur ein weiteres Zertifikat das "Compliance" bestätigt und an die Wand gehängt werden kann.

Unsere Energie Management Services basieren auf objektiven Messungen und detailierten Analysen. Dies ermöglicht eine genaue Erfassung der Ursachen / Wirkungsbeziehungen, sowie verlässliche Aussagen über erwartbare Einsparungen.

Zu jedem Projekt wird in einem Geschäftsplan / Business Case erstellt. Hierbei werden Investitions- und Betriebskosten mit Fördermitteln und Einsparungen gegenüber gestellt. Damit kann jedes Projekt bezüglich Armotisationsdauer und Rentabilität / Return on Investment bewertet werden. Auf dieser Grundlage wird die Implementierung gesteuert und am Ende das Ergebnis bewertet.

Unsere Energie Management Services unterstützen Sie bei:

  • Energie Audits (interne Audits im Rahmen der DIN EN 16247 sowie zur Vorbereitung auf die ISO 50001)
  • Energie Messungen (Mess-Equipment und Daten Analyse)
  • Einführung und Betrieb eines Energie Management Systems
  • Projekt-Entwicklung / -Management, Wirtschaftlichkeitsanalysen, und Prozessautomatisierung
  • Energie Beschaffung,
  • und der Administration z. B. bei der Beantragung von Fördergeldern, etc.

Eine ausführliche Leistungsbeschreibung finden sie hier

Spezial Gebiete

Aufgrund jahrzehnte-langer Erfahrung im Umfeld von Rechenzentren ist dieses Gebiet einer unserer Schwerpunkte.

Datenzentren und deren Infrastruktur

Datenzentren haben spezifische Anforderungen was die Stromversorgung sowie die Kühlung betrifft.

  • Die Energieversorgung der Computer muss unterbrechungsfrei und präzise erfolgen.
  • Die erzeugten, großen Wärmelasten müssen durch aufwändige Kühlsystme abgeführt werden.
  • Die Grenzwerte für CO2-Gehalt, Luftfeuchte und Temperatur müssen mit den Be- und Entlüftungssystemen der Computerräume geregelt werden.

Da diese Systeme sich gegenseitig beeinflussen, sollten sie ganzheitlich betrachtet werden. Vor diesem Hintergrund ist eine Spezialisierung auf diesen komplexen Anwendungsbereich sinnvoll.

Weitere Details hierzu sind im Bereich Knowledge zusammengetragen